FDP-Stammtisch
 
 


FDP Aarburg Stammtisch
immer am ersten Donnerstag im Monat
um 19.00 Uhr im Hotel Krone Aarburg

Nächster Termin: Donnerstag, 7. Dezember 2017

 
Parteiversammlung vom 14. November
 
 


FDP Aarburg Parteiversammlung 14. November 2017

Bild: Lange nach 23 Uhr und engagierter Diskussion herrscht Aufbruchstimmung.

 

Ja, aber …

 

Die Mitglieder der FDP Aarburg haben sich ausführlich mit den Traktanden der kommenden Gemeindeversammlung beschäftigt. Sie waren sich in vielem einig und trotz vielen Nein etwa gar nicht einfach gegen alles.

Das Reklamereglement wird einerseits als überspitzt und andererseits als gummig bezeichnet und deshalb nach eingehender Diskussion praktisch einstimmig abgelehnt.

Auch das Friedhofreglement gab zu reden. Obwohl die Tabelle alles andere als klar und logisch ist, stimmte eine kleine Mehrheit für Annahme, trotz vielen Nein-Stimmen und Enthaltungen.

Der 450‘000 Franken-Kredit im Raume Garage Galliker gab sehr viel zu reden. Man wird hier vermutlich einen Antrag stellen, was fast alle Anwesenden unterstützten.

Das Turnhalleprojekt scheint überrissen. Sanierungsbedarf ist zweifellos vorhanden. Die FDP lehnt das Projekt so wie vorgelegt einstimmig ab, würde aber eine abgespeckte Variante unterstützen.

Die Badi soll erhalten bleiben. Statt vieler Studien etc. will man aber eine Sanierung der Badi. Dafür braucht es Offerten. Die FDP ist für die 150‘000 Franken, diese sollen aber bereits in die Sanierung investiert werden. Im Jahr drauf kann der GR dann eine nächste Tranche vor die EGV bringen.

Dass der GR den Entschluss, die Bibliothek zu schliessen, ohne jede Variante oder Alternative bringt, ist schlicht unbegreiflich. Alle wollen die Bibliothek erhalten. Leute aus der FDP haben die Arbeit des GR gemacht und viele Zahlen zusammengetragen von vier andern Bibliotheken. Alle gaben gerne Auskunft, nur die Schulpflege Aarburg weigerte sich. Es resultiert, dass unsere Bibliothek gut geführt ist und nicht teuer. Die FDP machte sich auch hier den Entschluss nicht leicht und suchte nach Sparmöglichkeiten, die es durchaus gibt. Aber so wie der Antrag des GR lautet, bleibt nur die Ablehnung. Eine Mehrheit ist für Ablehnung und ein kleinerer Teil für Rückweisung.

Budget: Der GR hat’s genehmigt, die FGPK hat’s genehmigt, was sollen die Stimmbürger jetzt noch? Die sehr hohen Dienstleistungen Dritter und Honorare geben zu reden, vor allem auch im Hinblick darauf, dass die Gemeinde jedes Jahr mehr Mitarbeiter hat. Die FDP wünscht, dass künftig die wesent­lichen Abweichungen im Budget wieder mit ein bis zwei Sätzen erläutert werden.

Nach fast vier Stunden engagierter Diskussion leert sich der Saal dann relativ schnell. Wir sehen uns an der Gemeindeversammlung. (HV)


 
Arbeitsgruppe "Gesunde Finanzen"
 
 

Gesunde Finanzen FDP Gemeinde Aarburg Arbeitsgruppe

Wie an der Gemeindeversammlung 2016 angekündigt, lancierte die FDP eine parteiübergreifende Arbeitsgruppe zur Evaluation von Verbesserungsmöglichkeiten für die Finanzen unserer Gemeinde.

Gesucht sind nun engagierte Personen, die mitwirken und einen Beitrag dazu leisten wollen.

Interessierte melden sich bitte per Mail: arbeitsgruppe@fdp-aarburg.ch